Nordsee-Krimitage 2018
Nordsee-Krimitage 2018
Ausschreibung

Die Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording und „NORDVERDÄCHTIG“ - die 5. Nordsee-Krimitage haben die  besten

Kurzkrimis mit Tatorten in Schleswig-Holstein gesucht und den 3. NordMordAward ausgeschrieben:

Teilnahmebedingungen Eingereicht werden konnten kriminelle Kurzgeschichten, die in Schleswig-Holstein spielen, ausdrücklich bevorzugt an der Nordseeküste. Der regionale Bezug in Form des typischen Charakters von Mensch und Landschaft sollte deutlich erkennbar sein, auch die regionale Geschichte und Mythologie dürfen gerne einfließen. Außerdem „muss es nicht immer Leiche sein“. Teilnehmen durften Autorinnen und Autoren ab 18 Jahren, die in deutscher Sprache schreiben, sie mussten nicht in Schleswig- Holstein leben. Der Text durfte nicht mehr als 18.000 Zeichen inklusive Leerzeichen umfassen, Geschichten, die länger waren, wurden nicht berücksichtigt. Ablauf Es konnten bis zum 7. Juli 2018, 23.59 Uhr Geschichten eingereicht werden. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden über 90 Geschichten eingereicht, die durch die Jury laufend bewertet wurden und gegenwärtig noch werden. Nach Abschluss der vollständigen Bewertung aller Geschichten erhalten alle Einreichenden eine Information über die Bewertung ihrer eingereichten Geschichte und ob sie in die Finalrunde eingezogen sind. Ab Ende Juli wird es dann ein zusätzliches Voting für den Publikumspreis geben: die durch die Jury am besten bewerteten Geschichten werden vorveröffentlicht und für eine Abstimmung zugänglich gemacht - weitere Details folgen in Kürze.
© Gemeindebücherei St. Peter-Ording 2018